Elterninfo: Distanzunterricht ab Mittwoch, 28.04.21

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Liebe Eltern,

wir gehen wieder in den Distanzunterricht.

Ich zitiere aus dem heutigen Schreiben des Fachbereichs Schule:

„Das Vierte Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite ist seit dem 23. April 2021 in Kraft. Die darin verankerte bundeseinheitliche Corona-Notbremse sieht auch Veränderungen im schulischen Bereich vor.

Ab einer regionalen Inzidenz von 165 gilt der Distanzunterricht. Ausschließlich Abschlussklassen, Förderschulen und die pädagogische Betreuung sind davon ausgenommen. Die Umstellung vom Wechselunterricht auf den Distanzunterricht findet statt, wenn an drei aufeinanderfolgenden Tagen die durch das Robert Koch-Institut veröffentlichte sogenannte 7-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 165 überschreitet. Die konkrete Feststellung trifft für jeden Kreis und jede kreisfreie Stadt sodann das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales. Die „Notbremse“ tritt am übernächsten Tag in Kraft.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Inzidenzwertes der Stadt Essen findet die Umstellung vom Wechselunterricht auf den Distanzunterricht ab Mittwoch, den 28.04.2021, statt. Fällt die Inzidenz wieder stabil unter 165, kehren die Schulen am ersten Montag nach der entsprechenden Feststellung wieder zum Wechselunterricht zurück.“

 

Der Distanzunterricht findet in der mittlerweile gewohnten Weise einschließlich Notbetreuung statt.

Sie werden also wieder Wochenpläne und weitere Informationen durch Ihre Klassenlehrerinnen erhalten.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Bettina Ellies